Besucherinfo

Besuchszeiten

Du bist uns immer herzlich willkommen und darfst uns jederzeit, auch wenn wir gerade keine Welpen haben, besuchen kommen. Wir bitten dich jedoch, dass du deinen Besuch terminlich mit uns abstimmst, damit wir uns ausreichend Zeit für Dich nehmen können.

Während der Welpenzeit haben wir für gewöhnlich einmal pro Woche an einem Tag am Wochenende ein Family- Meeting, zu dem jeder kommen darf der mag und auch bleiben darf so lange er mag. Bitte habe jedoch Verständnis, dass in dieser Zeit die Welpenfamilien Vorrang haben. Verpflegung wird natürlich auch von uns zur Verfügung gestellt. Natürlich dürfen dich auch dein/e Partner/in oder eine Begleitperson und deine Kinder begleiten, dennoch bitten wir dich, dass du uns kurz Bescheid gibst, wie viele Personen ihr seid. Gerade bei schlechtem Wetter ist unser Platz drinnen doch begrenzt, sodass wir an diesen Tagen eventuell die Besuche über Tag verteilen müssen.

Nachfolgend findest du ein paar Regeln und Hinweise, die es uns allen so angenehm wie möglich machen:

Kleidung

Bitte trage frische Kleidung und saubere Schuhe, mit denen du vorher nicht auf einem Hundeplatz oder bei einem anderen Züchter warst. Bitte erscheine nicht in den allerbesten Klamotten, unsere Hunde sind sehr verschmust, leider auch wenn sie gerade baden waren. Leider können wir es nicht zu 100% ausschließen, dass mal ein Hund an dir hochspringt und deiner Kleidung Schmutzpfoten verpasst.
Vermeide Dinge wie Ketten, lange Ohrringe, gehäkelte Oberteile, Pullover mit Kapuzenbändeln, gute/teure Schuhe mit Schnürsenkeln und andere Kleidungsstücke, an denen die Welpen sich beim Hochspringen oder Kauen verhaken können. Lange Haare solltest du besser zu einem Zopf binden, denn auch die sind sehr begehrt bei den Welpen. Wir übernehmen keine Haftung für zerstörte, verdreckte Kleidung!

Solltest du erkältet sein, dann verschieben wir den Welpenbesuch lieber. Zum einen können sich natürlich die Welpen bei dir anstecken – aber auf jeden Fall kann es den Züchtern passieren. Und flachliegende Züchter sind für die Welpen ebenfalls kein Vergnügen!

Andere Hunde

Leider müssen wir dich bitten,deine/n Hund/e bei einem Besuch Zuhause zu lassen. Außerhalb der Welpenzeit ist das Mitbringen deines/deiner Hunde/s nach Absprache eventuell möglich, das können wir aber nur individuell entscheiden. Während der Welpenzeit ist dies leider nicht möglich und von dieser Regel gibt es auch keine Ausnahme. Das klingt hart, aber wir möchten es dir erklären:

Fremde Hunde bedeuten auch fremde Keime. Dies mag in der Regel für unsere erwachsenen Hunde kein Problem sein, für unsere Welpen aber durchaus schon. Außerdem bedeuten rudelfremde Hunde während der Aufzuchtszeit auch immer Stress für die Mamis, dies wollen wir natürlich vermeiden, denn auch die Mamis sollen deinen Besuch genießen dürfen.

Verhalten vor Ort

Bitte verhalte dich ruhig und fair unseren Hunden gegenüber. Solltest du dich von einem Hund gestört fühlen, darfst du uns das natürliche gerne mitteilen und wir regeln das. Bitte verzichte darauf Futter oder Spielzeug ungefragt zu verteilen. Möchtest du unseren Hunden etwas Gutes tun, dann tue dies bitte nur nach Absprache! Bitte füttere unsere Hunde nicht vom Tisch und wirf ihnen kein Spielzeug. In der Regel sind alle mit Streicheleinheiten mehr als zufrieden!

Bringst du Kinder mit, dann achte bitte auf deine Kinder. Lass sie nicht unbeobachtet mit den erwachsenen Hunden oder den Welpen hantieren. Wir möchten dich bitten, besonders deine Kinder dahin gehend zu sensibilisieren, dass Welpen äußerst empfindlich sind und der Umgang mit ihnen nur sorgsam und mit großer Rücksicht erfolgen darf. Das Fallenlassen eines Welpen kann tödlich für den Welpen sein!

Bitte befolge unsere Regeln in unserem Zuhause, denn diese gibt es nicht ohne Grund. Öffnen von Hundeboxen, der Gartentüren oder des Welpenauslaufs ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gewünscht!